Emmer stehen ein für eigenständige Zukunft – GrossLuzern ist definitiv vom Tisch!

In einer historischen Volksabstimmung haben sich die Emmerinnen und Emmer klar gegen die Aufnahme von Fusionsverhandlungen ausgesprochen. Sie sprechen sich damit für eine eigenständige Zukunft aus und setzen die Segel Richtung Aufbruch statt ihre Seele an ein anonymes GrossLuzern verkauft zu haben. Die unlautere, für viele nahezu penetrante Behördenpropaganda der Stadtluzerner und Emmer Exekutive hat nicht verfangen.
 
Die Stimmbevölkerung der Gemeinde Emmen stimmte überlegt und gestützt auf die Erkenntnis, dass Emmen als eigenständige Gemeinde die besten Perspektiven hat. Der Verein Gegen GrossLuzern hofft nun auf einen politischen Neuanfang in Emmen mit neuen, unverbrauchten Köpfen, die an die Zukunft der eigenen Gemeinde glauben. Die Zeit ist reif, Emmen als attraktive wohn- und wirtschaftsfreundliche Gemeinde neu zu positionieren!
 
Verein Gegen GrossLuzern (GGL)